•  
  •  

Unterlagen
​Nach Ihrer Online-Bestellung erhalten Sie die Schulungsunterlagen (1 Ordner, 250 Seiten) per Post. Der Lehrgang ist leicht verständlich, anschaulich und sehr modern aufgebaut. Er enthält in regelmässigen Abständen Testfragen zum Einsenden (zeitlich unbeschränkt). Zur Lösung der Aufgaben empfehlen wir Ihnen einen Internetzugang. Sie bestimmen Ihren Lernrhythmus und lernen wann und wo Sie wollen. Sollten während der Ausbildung Fragen auftauchen, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Ihre Fragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet. 


Kursinhalt, bestehend aus den folgenden 3 Modulen:

Modul 1
Fashion Stylist & Personal Shopper Damen
  • Regeln sind da, um gebrochen zu werden
  • Stylische Farbkombinationen
  • Drei Farben pro Outfit
  • Die acht Grundregeln für die perfekte Farbkombination 
  • Kombinationen, die man meiden sollte 
  • Die passenden farblichen Akzente - Tipps   
  • Das Jeanshemd   
  • Stilbruch erwünscht
  • Weisse Bluse richtig und lässig kombinieren   
  • Der richtige Schnitt macht`s: Welche Bluse zu welcher Kundin?  
  • Der richtige Ausschnitt für Ihre Kundin  
  • 6 Tricks für eine schmalere Taille
  • Volumen-Oberteile 
  • Taillenröcke 
  • Ausgestellte Hosen  
  • Schmale Taillengürtel      
  • Die richtige Jeans für Ihre Kundin
  • Runder Po      
  • Kleine Tricks mit grosser Wirkung: Ärmel, Schmuck, Mut, Kreativ, Handtasche
  • Die Stilrichtung Ihrer Kundin erkennen    
  • Die Proportionen               
  • Langer Oberkörper/kurze Beine optisch ausgleichen  
  • Kurzer Oberkörper/lange Beine optisch ausgleichen    
  • Das Material und die Musterung der Stoffe der einzelnen Stilrichtungen  
  • Die wichtigsten Rockformen erkennen   
  • Die richtige Rockform für kleine Frauen  
  • Der perfekte Schuh zum Kleid     
  • Sichere Wahl: Greifen Sie den Stil des Kleides auf   
  • Farbdoppelungen wirken besonders harmonisch 
  • Extravagante Schuhe peppen schlichte Kleider auf    
  • Diese Schuhe passen zum Sommerkleid, Abendkleid und Etuikleid          
  • Zu welchem Figurentyp gehört Ihre Kundin? A-H-X-V-O
  • 3 Looks, die immer passen 
  • Der Lässig-Look , eleganter City-Chic, der Schnelle-Style     
  • Frisuren           
  • Der Rock und die Hose in der Geschäftswelt 
  • Styling-Tipps für mollige Damen: Das sind die DOs  
  • Die besten Online-Shops und Marken für Mollige   
  • Das Personal Shopping / Umstyling      
  • Das Beratungsgespräch   
  • Garderoben-Check 
  • Ablauf Personal  Personal Shopping   
  • Nach der Beratung 
Modul 2
Fashion Stylist & Personal Shopper Herren
  • Casual Looks / Business Looks
  • Beginnen Sie mit dem Kleiderschrank Ihres Kunden
  • Ist Ihr Kunde gross und schlank?
  • Horzontale Streifen / Kontraste
  • Ärmel /Hosen
  • Accessoires
  • Ist Ihr Kunde klein und breit
  • Vertikale Streifen
  • Hosenträger
  • Das T-Shirt richtig kombinieren / T-Shirt Typen / Longsleeve
  • Den Pullover richtig kombinieren
  • Das Hemd casual getragen
  • Kombinationen für Neulinge
  • Der Lässig-Look
  • Lederjacke
  • Blazer gekonnt gestylt
  • Jeans & Chino
  • Farben
  • Kurze Hosen
  • Schuhe, Plimsools, Loafers, Desert Boots
  • Bootsschuhe, Car Shoes, Chelsea Boots   
  • Schal und Mütze als Keyaccessoire 
  • Männertaschen, sportlich, elegant und chic 
  • Der Schal als Key Accessoire                     
  • Verschiedene Looks zum Stylen: Holzfäller / Outdoor Issue / Norweger / Useed Look / Nerd / Casual Gentlman Look  
  • Farbwahl, analoge und komplementäre Farben / Kontraste      
  • Tipps für spezielle Herrenaccessoires
  • Business Regeln für oberes und mittleres Management / Semi-formell
  • Casual, come as you are / Day Informal / Business Attire / Tenue de Ville  
  • Herrenanzug
  • Krawatte
  • Geschäftshemd
  • Sakko, Weste
  • Schuhe im Business 
  • Stilrichtungen
  • Das Personal Shopping / Umstyling    
  • Das Beratungsgespräch         
  • Garderoben-Check   
  • Ablauf Personal  Personal Shopping   
  • Nach der Beratung 
Modul 3
Moderne Umgangsformen
  • Einführung Umgangsformen
  • Was sind gute Umgangsformen
  • Der erste Eindruck 
  • Gruss
  • Begrüssung
  • Vorstellen
  • Anrede
  • Du
  • Small Talk
  • Apéro
  • Smartphone
  • E-Mail
  • Einladungen ins Restaurant
  • Tischregeln
  • Tischmanieren
  • Wein-Knigge
  • Der Dresscode-Knigge
  • Trauerfall
  • Das klassische Knigge-Essen an einem Seminar
  • Kinder Knigge-Kurse
  • Teenager Knigge-Kurse
  • Meine erste Offerte
  • Bilderquiz

Dauer
Für die Ausbildung zur/m Imageberater/in benötigen Sie ca. 10-14 Wochen, 3-4 Stunden pro Woche. Die Dauer ist abhängig von Ihrer persönlichen und beruflichen Auslastung. Sie sind zeitlich nicht gebunden und können nach einer Pause das Studium problemlos wieder aufnehmen.  


Diplom
Wenn Sie uns alle Aufgaben eingesendet haben (per E-Mail oder per Post) und diese als gut und richtig befunden wurden, erhalten Sie von der Styling Academy Zürich das Diplom "Diplomierte/r Imageberater/in". Sie können mit dem Diplom der Styling Academy Zürich international tätig sein. Wenn die Aufgaben nicht korrekt gelöst wurden, können Sie diese weiteres Mal einsenden (ohne Zusatzkosten). 


Ist die Online Zahlung sicher?
Ja, das ist sie. Die Firma Digistore24 ist ein deutsches Unternehmen, welches sich auf Online-Zahlungen im deutschsprachigen Raum spezialisert hat. Ihre Zahlung kommt schnell und sicher an. Sie erhalten umgehend nach der Zahlung eine E-Mail, welche Ihren Kauf bestätigt. 


Kurskosten / AGB`s
Imageberater/in mit Diplom: Fr. 1480.-. Die Korrektur der Aufaben, das Diplom sowie die Portokosten sind europaweit inbegriffen. Link AGB`s






Copyright by The Styling Academy